Lithothamnium calcareum: Das pflanzliche Algen-Calcium Wunder


Lithothamnium calcareum ist eine Meeresalge, die überaus reich an Calcium ist. Sie verfügt über die außergewöhnliche Fähigkeit, mineralhaltige Stoffe aus dem Meerwasser zu binden.

Die pflanzliche Calciumquelle bringt demnach ebenfalls Magnesium sowie auch zahlreiche Vitamine und Spurenelemente mit.

In diesem Beitrag befassen wir uns deshalb näher mit den Wirkungen der Alge und zeigen, warum sie vor allem für Vegetarier und Veganer interessant sein kann.

lithothamnium-rotalge-calcium-nahrungsergänzung-kaufen

 

Definition: Wiki
Was ist Lithothamnium calcareum?

Lithothamnium calcareum ist eine Meeresalge (Kalkalge) aus der Familie der Rotalgen (Corallinalis). Sie wächst unter anderem an den Küsten der Glénan-Inseln in der westlichen Bretagne in Frankreich.

Die Lithothamnium Alge verfügt über die besondere Fähigkeit, die in mineralhaltigem Meerwasser vorkommenden Stoffe zu sammeln und zu binden – insbesondere Calcium.

 

Lithothamnium calcareum nimmt deshalb im Laufe der Zeit ein korallenähnliches, hellrotes Aussehen an. Aus diesem Grund wurde die Alge auch oftmals mit einer Koralle verwechselt.

rotalgen-lithothamnium

Die Rotalge gilt als äußerst wertvolle, pflanzliche Calciumquelle, da sie zu über 30 Prozent aus reinem Calcium besteht – was einem Calciumcarbonatgehalt von mehr als 80 Prozent entspricht. [1]

Darüber hinaus bringt Lithothamnium calcareum Pulver eine besonders hohe Bioverfügbarkeit mit, auf welche wir im folgenden Text noch näher eingehen werden.

Außerdem enthält die Rotalge auch den wichtigen Gegenspieler Magnesium und einen hohen Anteil an Jod, was sehr vorteilhaft sein kann, wenn wir unsere Jodversorgung wieder auf Vordermann bringen wollen.

Auch interessant: Welche Algen enthalten viel Jod?

Rotalgen als Fleischersatz | Galileo Lunch Break

 

Zusammensetzung
Lithothamnium calcareum Inhaltsstoffe

Lithothamnium calcareum weist zahlreiche wertvolle Inhaltsstoffe auf.

Die Alge konzentriert die im Meer vorhandenen Nährstoffe in sich, weshalb sie mehr als 32 Spurenelemente enthält.

rotalge

Neben Calcium und Magnesium beinhaltet die Rotalge daher auch Spurenelemente wie:

  • Jod
  • Selen
  • Zink
  • Kupfer
  • Chrom
  • Kobalt

Darüber hinaus ist Lithothamnium auch reich an Vitaminen, Mineralstoffen und Aminosäuren. Besonders hervorzuheben ist hierbei auch das in der Kalkalge enthaltene Eisen, das eine wichtige Rolle für die Blutbildung einnimmt.

Im Übrigen wird die Alge bereits seit vielen Jahren pflanzlichen Getränke beigemischt, um diese mit Calcium anzureichern – so zum Beispiel in Reis- und Soja-Getränken.

Auch interessant: Magnesiumöl selbst herstellen

 

Lithothamnium calcareum: Nährwerte

Rotalge: Nährwertangaben pro 100g
 Brennwert:319,0 kcal (13 % vom Tagesbedarf) 
 Eiweiß40,9 g (68 % vom Tagesbedarf) 
 Kohlenhydrate32,3 g (11 % vom Tagesbedarf) 
 Fett2,0 g (3 % vom Tagesbedarf) 
 Ballaststoffe2,1 g (4 % vom Tagesbedarf) 
 Calcium442,0 mg (44 % vom Tagesbedarf) 
 Magnesium14,0 mg (4 % vom Tagesbedarf) 
 Vitamin A Retinoläquivalent554,0 µg (62 % vom Tagesbedarf)
 Beta Carotin3.296,0 µg (165 % vom Tagesbedarf)
 Vitamin B1 Thiamin596,0 µg (54 % vom Tagesbedarf)
 Vitamin B2 Riboflavin3.009,0 µg (251 % vom Tagesbedarf)
 Vitamin B3 Niacin9.825,0 µg (66 % vom Tagesbedarf)
 Vitamin B5 Panthothensäure1.901,0 µg (32 % vom Tagesbedarf)
 Vitamin B6 Pyridoxin1.073,0 µg (77 % vom Tagesbedarf)
 Vitamin B9 Folsäure1.269,0 µg (Tagesbedarf: K. A.)
 Vitamin B12 Cobalamin7,0 µg (175 % vom Tagesbedarf)
 Vitamin C Ascorbinsäure150.952,0 µg (151 % vom Tagesbedarf)
 Vitamin K Phyllochinon2.111,0 µg (Tagesbedarf: K. A.)

Quelle: USDA

 

Auswirkungen für die Gesundheit
Lithothamnium Wirkung

Die Lithothamnium Alge weist aufgrund ihrer Zusammensetzung zahlreiche positive Wirkungen für Gesundheit und Wohlbefinden auf.

So wird sie zum einen in der Naturheilkunde für eine basische Ernährung empfohlen.

Die Wiederherstellung des Säure-Basen-Gleichgewichts im Körper gehört mitunter zu den wichtigsten Eigenschaften der Kalkalge.

Zudem wird natürliches Lithohamnium-Pulver auch oftmals im Wellness- und Thalassobereich eingesetzt. Die reinigenden und absorbierenden Eigenschaften werden nämlich ebenfalls für Badesalze sowie auch für hautreinigende Peelings genutzt.

lithothamnium-peeling-haut

Darüber hinaus hilft Lithothamnium calcareum dabei, unseren Körper mit ausreichend Calcium und Magnesium zu versorgen. Die zahlreichen Spurenelemente tragen außerdem zu einer Remineralisierung des menschlichen Organismus bei.

Auch interessant: Die gesundheitlichen Vorteile von Himalaya-Salz

lithothamnium-alge-infografik-wirkung-anwendung-zusammenfassung-schoepferinsel

 

Lithothamnium Wirkung
Versorgung mit Calcium

Calcium gehört zu den wichtigsten Mineralstoffen des Körpers. Etwa 99 Prozent davon sind in unserem Skelett sowie auch im Zahnschmelz gebunden, was für Stabilität und Festigkeit im Gewebe sorgt.

Außerdem ist der Knochenbaustein auch an zahlreichen weiteren Körperfunktionen beteiligt:

Calcium

  • ist essenziell für Aufbau und Erhaltung von Knochen und Zähnen
  • trägt zur Signalübertragung von Nervenzellen bei
  • nimmt eine wichtige Rolle für die Muskelfunktion und den Energiestoffwechsel ein
  • spielt eine wichtige Rolle für Herz, Lungen, Nieren und Blutgerinnung
  • ist ein wichtiger Faktor der Zellteilung
    [3]

 

Lithothamnium Wirkung
Versorgung mit Magnesium

Auch der Magnesium-Anteil in Lithothamnium Pulver kann unserem Mineralstoffhaushalt zugutekommen und sich demnach förderlich für die Gesundheit auswirken – vor allem dann, wenn ein Magnesiummangel vorliegt.

Magnesium erfüllt einige lebenswichtige Funktionen in unserem Körper. So ist es beispielsweise wichtig für die Muskelkontraktion und das Zusammenspiel von Muskeln und Nerven.

 

Ist der Stoff nicht in ausreichenden Mengen vorhanden, kann sich der Mangel negativ auf den reibungslosen Ablauf des Muskelapparates auswirken. Chronische Müdigkeit, eine Verkalkung der Blutgefäße und Nierenprobleme stehen ebenfalls häufig mit Magnesiummangel in Verbindung.

Lithothamnium Pulver kann demnach dafür Sorge tragen, dass unser Organismus über ausreichend Magnesium verfügt, zumal dieses nicht vom Körper selbst hergestellt werden kann.

Auch interessant: Welche pflanzlichen Lebensmittel enthalten Magnesium?

pflanzliche-lebensmittel-magnesium-gehalt

 

Rotalgen als Jodquelle
Lithothamnium Jodgehalt

Dank des hohen Jodgehalts kann Lithothamnium ebenfalls hervorragend als natürliche, pflanzliche Jodquelle dienen.

Der Jodanteil in Lithothamnium calcareum variiert von Anbieter zu Anbieter – teilweise sogar beträchtlich. Bei stark jodhaltigen Exemplaren kann demnach bereits 1 Gramm den Tagesbedarf decken.

Menschen, die Probleme mit ihrer Jodversorgung haben, können deshalb ganz besonders von der Kalkalge profitieren.

lithothamnium-kaufen

Bei der Einnahme der Lithothamnium Alge ist es wichtig darauf zu achten, das Tagesmaximum von 200 Mikrogramm nicht versehentlich über einen längeren Zeitraum zu überschreiten.

Es ist daher ratsam, den Jodgehalt der Anbieter zu prüfen und die empfohlene Tagesmenge einzuhalten. So kann die Jodversorgung optimiert werden, ohne das Risiko einer Überdosierung einzugehen.

Die Dosierung von Lithothamnium Pulver ist demnach auch vom jeweiligen Produkt abhängig.

Nebenwirkungen und Gegenanzeigen: Für Menschen mit einer Jodallergie und Schilddrüsenproblemen kann die Einnahme von Lithothamnium calcareum ebenfalls ungünstig sein, weshalb diese im Zweifel mit einem Naturheilarzt abgesprochen werden sollte.

 

Aufnahmefähigkeit
Lithothamnium Bioverfügbarkeit

Erfahrungen und Untersuchungen haben gezeigt, dass Lithothamnium calcareum über eine ausgezeichnete Bioverfügbarkeit aufweist.

Die Lithothamnium Alge besteht zu 34 Prozent aus natürlichem, organischen Calcium. Unser Körper kann 96 Prozent davon verwerten – bei einem pH-Wert von 1,5 im Magen.

Gerade wenn es darum geht, Calcium zuzuführen, ist die Bioverfügbarkeit ein wichtiger Faktor, der in die Kaufentscheidung miteinfließen sollte.

Schließlich soll der größte Teil der wertvollen Inhaltsstoffe am Ende auch tatsächlich von unserem Organismus verwertet werden können.

Auch interessant: Hexagonales, weiches Wasser herstellen

 

Einsatzmöglichkeiten
Lithothamnium Anwendung

Lithothamnium calcareum wird hauptsächlich als Nahrungsergänzungsmittel verwendet. Dennoch gibt es auch einige weitere Anwendungsgebiete:

  • Bestandteil einer gesunden Ernährung (z.B. in Japan)
  • Herstellung von Algenbädern
  • Herstellung von Badesalz
  • Beigabe in Peelings und anderen reinigenden Produkten

 

Produktauswahl
Lithothamnium calcareum kaufen

Wollen wir Lithothamnium Pulver kaufen ist es wichtig darauf zu achten, dass das Produkt vollkommen natürlich ist und keine schädlichen Zusatzstoffe enthält.

Außerdem ist es ratsam, einen Hersteller zu wählen, der ein Analyse-Zertifikat bereitstellt. So können die tatsächlichen Inhaltsstoffe eingesehen und potenzielle Gefahrstoffe ausgeschlossen werden.

Dieses Produkt eines nachhaltigen Familienunternehmens ist zu empfehlen. Der Hersteller stellt im Übrigen auch die Analysedaten zur Verfügung.

Auch interessant: Entgiftung & Remineralisierung mit Zeolith

Codex Humanus

 

Vegane und vegetarische Ernährung
Ist Lithothamnium calcareum vegan?

Im Gegensatz zu einem Korallenkalzium ist Lithothamnium calcareum vegan, da die Alge rein pflanzlich ist – also demnach kein tierisches Stoffwechselprodukt.

Gerade für Vegetarier und Veganer kann die Lithothamnium Alge deshalb eine bedeutsame Calciumquelle sein.

Algen und Korallen werden noch immer häufig verwechselt. Korallen sind Tiere, weshalb eine Einnahme für Vegetarier und Veganer nicht geeignet ist. Algen können hingegen bedenkenlos verzehrt werden, zumal sie zu den pflanzlichen Lebensmitteln zählen.


Auch interessant: Meeresspaghetti als schlanke Alternative

 

Nebenwirkungen und Gegenanzeigen
Kann Lithothamnium calcareum schädlich sein?

So wie auch bei anderen Nährstoffen kann eine unsachgemäße, überdosierte Einnahme von Lithothamnium calcareum schädlich sein. Bekanntlich „macht die Dosis das Gift“, weshalb man sich strikt an die Verzehrsempfehlung halten sollte.

Theoretisch könnte der hohe Jodgehalt von Lithothamnium langfristig schaden, wenn die Dosierung um ein Vielfaches überschritten wird, weil es in einem ungünstigen Fall zu einer Schilddrüsen-Überfunktion kommen könnte.

Der fachgerechte Konsum von Lithothamnium calcareum wirkt sich aufgrund der Vitamine, Vitalstoffe und Spurenelemente jedoch ausschließlich positiv auf den allgemeinen Gesundheitszustand aus.

Auch interessant: Einnahme-Gefahren von Calcium & Magnesium

Ist es auch dir wichtig, dass wir Menschen wieder zurück zur Natur finden? Dann unterstütze uns dabei, hilfreiches Wissen zu verbreiten, indem du diesen Beitrag mit deinen Freunden teilst! Vielen Dank!

Wenn dir dieser Beitrag gefallen hat, interessieren dich vielleicht die exklusiven Inhalte der Schöpferinsel. Klicke einfach hier, um zu den unveröffentlichten Extras und Inhalten zu gelangen (kostenlos).

Über den Autor

andre-tochtermann
Andre Tochtermann ist Online Unternehmer, Freelancer, Weltenbummler, Autor und Gründer der Schoepferinsel. Zu seiner Vision gehören die Aufklärung und Verbreitung von „alternativen“ Therapieverfahren und Naturheilmitteln, die einen ganzheitlichen und ursachenbezogenen Ansatz vertreten. Ihm ist es eine Herzensangelegenheit, dass die Menschen wieder zu sich und zurück zur Natur finden.
kategorie-entgiften-schoepferinsel-si
kategorie-hausmittel-schoepferinsel
kategorie-heilpflanzen-schoepferinsel
kategorie-naturheilkunde-schoepferinsel-2
kategorie-psychosomatik-schoepferinsel-2
kategorie-selber-machen-2
Kategorie-selbstheilung-schoepferinel-3
kategorie-wasser-schoepferinsel-hexagonales-wasser

Über Andre Tochtermann

Andre Tochtermann ist Online Unternehmer, Freelancer, Weltenbummler, Autor und Gründer der Schoepferinsel. Zu seiner Vision gehören die Aufklärung und Verbreitung von „alternativen“ Therapieverfahren und Naturheilmitteln, die einen ganzheitlichen und ursachenbezogenen Ansatz vertreten. Ihm ist es eine Herzensangelegenheit, dass die Menschen wieder zu sich und zurück zur Natur finden.